FANDOM


Platinium für Tori - Teil 2
Staffel 3, Episode 12
IMG 6663

Originaltitel - Tori Goes Platinum (2)
Regisseur - Steve Hoefer
Drehbuch - Dan Schneider & Christopher J. Nowak
Erstausstrahlung Deutschland - 6. Okt. 2012
Erstausstrahlung USA - 19. Mai 2012


Episoden Guide
Vorherige Episode
Platinium für Tori - Teil 1
Nächste Episode
Die irre Ponnie
Platinum für Tori - Teil 2 ist die zwölfte Folge der dritten Staffel.

HandlungBearbeiten

Tori sagt Mason Thornesmith, dass sie keine Lust mehr hat, seine Marionette zu sein, wofür sie aus der Show geworfen wird. Jade singt das Lied bei den Platinum Music Awards. Beck versucht mehrere Male, Tori zu küssen. Als Cat einen Video Chat mit Tori, André, Beck und Robbie anfängt, schaltet sie die Camera nicht aus. Als André und Robbie weggehen, versucht Beck Tori noch mal zu küssen. Jade sieht das durch Cats Viedochat und sieht ein, dass Tori keine Schuld hat, denn sie weist Beck ab, weil sie denkt, es sei nicht gut, den Exfreund einer Freundin zu küssen. Als Tori zu Jade ging, sagte Jade zu Tori, dass sie das Lied singen soll. Tori singt den Song "Make It in America".

NebenhandlungBearbeiten

Beck versucht, Tori zu küssen.

Running GagsBearbeiten

  • Cat hat eine Bibble Sucht.
  • Robbie gibt Cat verschiedene Spitznamen.

FehlerBearbeiten

  • Robbie bringt Tori eine Laubgebläse aus Schokolade mit. Als er mit André, den Raum verlässt, nimmt er die Tüte mit, welche allerdings kurz darauf wieder zu sehen ist.

TriviaBearbeiten

  • Victoria Justice hat den Song "Make It in America" selbst geschrieben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki